Türchen 11/2011 – Heute vergessen wir alle mal die Diät und machen was mit ganz viel Schokolade.



Schokoknusperzeug

Zutaten
100g Vollmilchschokolade (bzw. Kuvertüre)
100g Zartbitterschokolade (bzw. Kuvertüre)
40g gehackte Mandeln
150g Cornflakes (Ich habe Nestle Fitness aus Vollkornweizen genommen)
50g getrocknete Cranberries

Zubereitung
Die Zubereitung ist sowas von einfach :) Und zwar:
Schokolade im Wasserbad schmelzen. Dabei unbedingt darauf achten, dass kein Wasser in die Schokolade gelangt, da diese dann nicht richtig flüssig (sondern klumpig) wird und später nicht mehr glänzt. Das Wasser darf auch nicht zu heiß sein, Schokolade mag es eher gemächlich geschmolzen zu werden. Und nicht vergessen: Rühren, rühren, rühren. Schokolade mag das.

Die Cornflakes in einen Gefrierbeutel tun und ein paar Mal ordentlich draufhauen, damit sie nicht mehr so groß sind. Dann mit den Mandeln und den Cranberries mischen. Alles zusammen wird dann in den Schokotopf gegeben und gut verrührt.

Dann muss man nur noch mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen der Masse auf ein Backblech (am besten mit Alufolie auslegen, die kann man hinterher einfach wegwerfen) geben und ein paar Stunden warten, bis die Schokolade wieder schön hart ist. Das wars schon!

Das Schokoknusperzeug ist wirklich SO lecker. Der Geschmack erinnert ganz stark an Choco Crispies.

Ich habe das gleiche dann nochmal mit weißer Schokolade gemacht. Das ist mindestens genau so lecker. Die Menge reicht übrigens dazu, ganz viele selbst zu essen UND ganz viele zu verschenken ;)


Schoko-Cranberries

Zutaten
150g getrocknete Cranberries
100g Vollmilchschokolade (bzw. Kuvertüre)
100g Zartbitterschokolade (bzw. Kuvertüre)

Zubereitung
Schokolade schmelzen. Cranberries rein tun. Einzeln rauspulen und auf ein mit Alufolie bedecktes Backblech legen. Dann ein paar Stunden warten bis die Schokolade richtig fest geworden ist, alle Cranberris wieder absammeln, in kleine Tütchen packen und verschenken. Und natürlich den Rest selbst essen. ;)

Ich gebe zu: Die Cranberries einzeln aus der Schokolade zu pulen ist echt eine lästige Aufgabe. Aber mit schöner Musik schafft man das auch. Und die Dinger sind so unglaublich lecker! Auch hier habe ich wieder einmal braune und einmal weiße Schokolade genommen.

Das erste Mal habe ich Schoko-Cranberries von, na wie soll es anders sein, Frl. Shafi gegessen.

Also viel Spaß und guten Appetit!

3 Gedanken zu “Türchen 11/2011 – Heute vergessen wir alle mal die Diät und machen was mit ganz viel Schokolade.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.