[Verpackung] Luftpost für dich

Geschenkverpackung Luftpost

Es ist April. Das bedeutet, neben der Tatsache, dass endlich Frühling ist, dass in meinem Familien- und Bekanntenkreis die Geburtstagssaison begonnen hat. Und das wiederum heißt: es können endlich wieder Geschenke verpackt werden! Dafür ist Kraftpapier nach wie vor mein all-time favourite. Die natürliche Farbe ist toll und lässt sich mit jeder anderen Farbe kombinieren. In diesem Fall habe ich mich für rot und blau entschieden, weil ich grade ein wenig in das Air-Mail-Tape verliebt bin. Scannt man den kleinen QR-Code-Anhänger, wird der Text „Happy Birthday“ angezeigt :) So ein Anhänger lässt sich mit einem QR-Code-Generator (die es im Internet zu Hauf gibt) auch ganz leicht selbst basteln.

Also: Happy Geburtstagssaison!

Geschenkverpackung Luftpost

Der Stempel „Für das Geburtstagskind“ ist von Eine der Guten und, falls ihr euch fragt (was ihr bestimmt tut, weil er so wunderbar toll ist): Der Tischläufer ist von der finnischen Marke Lapuan Kankurit. Die habe ich vor Kurzem durch Zufall entdeckt und würde nun am liebsten alle meine Heimtextilien neu kaufen :)

[Verpackung] Mehr kleine Geschenkboxen!

Kleine Geschenkbox in grau-gelb und rot-blau

Letzte Woche habe ich euch ja schon angekündigt, dass ich von den kleinen Geschenkboxen gleich mehrere gebastelt habe und hier sind sie nun! Die grau-gelbe Box passt auch wieder wunderbar zu Ostern, die Air-Mail-Box passt dafür zu allem anderen :)

Kleine Geschenkbox in grau und gelb

Kleine Geschenkbox in grau-gelb und rot-blau

Material
Papier: Anthrazit, Osterglocke, Blutorange (Stanpin Up), blaues Tonpapier (Tchibo), Here and Now (Echo Park), Travel Girl „Postcard“ (October Afternoon)

[Verpackung] Kleine Geschenkbox

Geschenkbox Ostern

Vor Kurzem habe ich bei Simone von Papierverliebt diese kleine Naschbox gesehen. Perfekt für Ostern, wenn ihr mich fragt. Die Box ist nicht groß, aber für ein paar Schokoeier – oder wie wärs mit selbstgemachten Pralinen? – reicht sie allemal. Wir wollen ja eh nicht so viel Schokolade essen, stimmts? (Aber diese Fondant-Spiegeleier… Mhhhh, die sind so süß und künstlich, die brennen richtig im Hals. Ich liebe sie ;)

Geschenkbox Ostern

Geschenkbox Ostern

In den nächsten Tagen zeige ich euch noch zwei weitere Boxen, die sind nämlich ganz fix gebastelt.

Material
Papier: Vanille, Limone (Stampin‘ Up), Autumn Garden (Tilda)

[Verpackung] Advent, Advent, die Kiste brennt…

…hoffentlich nicht. Anzünden sollte man sie nicht, aber verschenken kann man kleine Kerzen, Pralinen oder Tee in so einer kleinen Box. Dazu habe ich mir zuerst eine Schachtel (ohne Deckel) gebastelt. Dann habe ich aus Seidenpapier – damit sind ganz oft Bestellungen aus diversen Shops geschützt, nicht wegwerfen, kann man super wiederverwerten – einen Streifen geschnitten, der den Umfang eurer Box hat. Die Höhe müsst ihr so wählen, dass sich das Seidenpapier später oben zubinden lässt. Dann einfach den Streifen der Reihe nach in die Box kleben und das wars schon. (Ich bin so schlecht im Erklären!)

Advents- oder Nikolausbox für kleine Geschenke

Advents- oder Nikolausbox für kleine Geschenke - Detail

Advents- oder Nikolausbox für kleine Geschenke - Detail

Material
Papier: Anthrazit, Blutorange (Stampin‘ Up), weißer Tonkarton
Stanzen: Schneeflocke (Marianne Design), Stern (DEPOT), Häkelbordüre (Stampin‘ Up)